Das Turnfest war wie jedes Jahr das Highlight des Turnvereins Schönenberg-Kradolf. Begonnen hat das Turnfest für alle Teilnehmenden unterschiedlich. Während die einen bereits am Freitagnachmittag ankamen und sich die Zeit mit dem Aufstellen aller Zelte vertrieben, tröpfelten die anderen Turner nach und nach ein. Am Samstagmorgen waren dann alle Turner in Thun angekommen und bereit für den Wettkampf.

Den Anfang machten in diesem Jahr die Herren des Turnvereins. Nach monatelangem Training durften sie ihre einstudierte Barrenübung zum ersten Mal vorzeigen. Sie können Stolz auf Ihren Fortschritt sein, wobei die Note in diesem Fall Nebensache war. Die Damen führten anschliessend ihre Übung vor und turnten mit der Note 8.98 eine fantastische Choreographie. Angespornt von der Leistung der Damen legten sich die Läufer ebenfalls voll ins Zeug und erliefen sich unter der brütenden Thuner Sonne die ausgezeichnete Note 8.78.

Anschliessend an die Wettkämpfe durfte der Verein aufgrund einer super Organisation von Marc Zehnder bereits wenige Minuten nach dem Lauf gemeinsam die Siegesbowlen und Gewinnersteaks geniessen. An der Freude konnte auch der Regen kaum etwas ändern. Gemeinsam wurde das Ausscheiden der Schweizer an der EM verfolgt und Abendessen verspeist. Anschliessend liess der Verein den Abend in diversen Festzelten gebührend ausklingen.

Ein frischer Sonntagmorgen bot sich den Volleyballern welche bis anhin die Turner angefeuert hatten. Fertig zugesehen, jetzt geht es auch für sie ans Eingemachte. Die müden Glieder kamen bei den einen schneller, bei den anderen langsamer in Schwung, aber gekämpft haben sie alle. Bezeugen können das die anderen Turner, welche am Sonntagmorgen den gefallen erwiderten und unterstützend die Spiele mitverfolgt haben.

Im Namen aller Turnerinnen, Turner, Volleyball-Spielerinnen und Spieler bedanke ich mich bei allen Organisatoren, Richtern und Helfern des Turnvereins Schönenberg-Kradolf. Ein ganz besonderer Dank geht hierbei an Marc Zehnder für die Organisation von Speis und Trank sowie an Maria Kinzelmann für ihr administratives Wirken.

- Benedikt Janka -

Leave your comments

Post comment as a guest

0
Your comments are subject to administrator's moderation.
terms and condition.
  • No comments found